Herzlich Willkommen

Love´s Tempest

Der Mensch hat einen Geist in sich, den diese Welt nicht befriedigt.

Matthias Claudius

© Claudius-Ensemble 

Aufführungen des Programms Samstag 9. Juli 2016 17:00 Uhr St. Peter & Paul auf Nikolskoe Sonntag, 10. Juli 2016 17:00 Uhr Kirche Saarmund * Dirigentin: Claudia Jennings
Die diesjährigen Sommerkonzerte des Claudius-Ensembles der Singakademie Potsdam e.V. unter der Leitung von Claudia Jennings beginnen mit dem englischen Renaissance-Madrigal von Thomas Morley »Sing we and chant it« – Lasst uns singen und frohlocken!
Das vielfältige a-cappella-Programm greift als Motiv das Naturelement Wasser auf und drückt die emotionalen Facetten des menschlichen Lebens mit musikalischen Mitteln aus: Freude und Lebensbejahung, Liebe und Hoffnung, Verlust und Schmerz. Mit Rudolf Mauersbergers Komposition über »Im schönsten Wiesengrunde«, der flehenden Psalmvertonung Heinrich Kaminskis »Aus der Tiefe rufe ich, Herr, zu dir!« und Werken von Palestrina öffnet das Claudius-Ensemble musikalische Räume nahe der Stille. Im spannungsvollen Gegensatz dazu stehen die hochromantischen Romanzen und Balladen Robert Schumanns und Edward Elgars, in denen die elementaren Naturgewalten die Unruhe und Leidenschaften des menschlichen Herzens spiegeln. Mit dem »Sternlein«, nach einer Dichtung von Matthias Claudius, und u.a. der tragischen Ballade von den »Zwei Königskindern« ehrt das Claudius-Ensemble zudem Max Reger, dessen Todestag sich zum 100. Male jährt.
Herzlich Willkommen Foto: Jan Pauls Fotografie, Berlin