© Claudius-Ensemble, 2019
Martin Kondziella - Foto: Martin Kondziella
Neben dem Claudius Ensemble Potsdam leitet Martin Kondziella den Knabenchor der Singakademie Frankfurt (Oder) sowie den Deutsch-Französischen Chor Berlin. Darüber hinaus ist er als freier Konzertorganist, Dirigent und Musikpädagoge im In- und Ausland tätig: Im Rahmen seiner Engagements ist er ein regelmäßiger Gast in der britischen Universitätsstadt Oxford und hat in vielen bedeutenden Kirchen in Europa und den USA konzertiert. Auch Arbeiten für Rundfunk und Fernsehen sowie mehrere CD-Produktionen zeugen von seiner künstlerischen Arbeit.
Privat interessiert sich Martin für bildende Kunst und ist darüber hinause ein leidenschaftlicher Maler und Zeichner.
Foto: Martin Kondziella

Weitere Informationen finden Sie

hier.

Wie ist die Welt so stille, und in der Dämmrung Hülle,

so traulich und so hold!

Matthias Claudius

zurück Foto: Jan Pauls Fotografie, Berlin

Martin Kondziella

Martin Kondziella, geboren in Erfurt, erhielt eine umfangreiche musikalische Ausbildung als Pianist, Organist, Dirigent und Sänger. Er hat unter anderem bei Johannes Schäfer Orgel und bei Werner Pfaff Chorleitung studiert, und seine Ausbildung mit Master classes bei Jürgen Uhde, Ton Koopman, Ferdinand Klinda und Wolfgang Seifen ergänzt. Von 2000 bis 2004 war er Organist an der bedeutenden Steinmeyer-Orgel der Ss. Corpus Christi-Kirche Berlin, für deren Sanierung er bis zu ihrem Abschluss im Jahr 2018 wesentliche Impulse gegeben hat. Nach der Fertigstellung wurde er zum Titularorganisten dieses Instrumentes ernannt.