Herzlich Willkommen

Repertoire

Madrigale der Renaissance Thoinot Arbeau   (1519–1595) Pavane – Belle, qui tiens ma vie Jakob Arcadelt  (c.1504–1568) Il bianco e dolce cigno John Bennet  (c.1575–1614) Weep, o mine eyes Juan del Encina  (1468–c.1529) Cucu, cucu! Fata la parte Giovanni Gastoldi  (1550–1622) Amor vittorioso Hans Leo Hassler  (1564–1612) Ach, weh des Leiden Jungfrau, dein schön Gestalt Tanzen und Springen Orlando di Lasso  (c.1530–1594) Bonjour mon coeur Matona mia cara Claudio Monteverdi   (1567–1643) Lamento d´Arianna  Thomas Morley  (1557–1602) April is in my mistress face Shoot, false love, I care not Since my tears and lamenting Thomas Morley  (1557–1602) Sing we and chant it Giovanni Pierluigi da Palestrina  (?–1594) Sicut cervus Super flumina babylonis Cyprian de Rore  (c.1515–1565) Mia benigna fortuna Thomas Tomkins  (1572–1656) O let me live! John Wilbye  (1574–1638) Adieu, sweet amaryllis Carnevals-Madrigale der Renaissance Anonymus Canto carnascialesco: Per scriptores Heinrich Isaak (1450–1517) Donna di dentro Jac. Fo...  (unbekannt) Tua volsi esser sempre mai Michele Pesenti  (c.1470–c.1524) Dal lecto me levava Geistliche Musik (Renaissance bis Gegenwart) Anton Bruckner (1824–1896) Locus iste In monte Oliveti Heinrich Kaminski (1886–1946) Der 130. Psalm Antonio Lotti (1667–1740) Crucifixus etiam pro nobis Felix Mendelssohn Bartholdy (1809–1847) Am Karfreitag Deines Kind´s Gebet erhöre Herr, wir trau´n auf Deine Güte In der Passionszeit Lass, o Herr, mich Hilfe finden Mein Herz erhebet Gott, den Herrn Olivier Messian (1908–1992) O sacrum convivium Henry Purcell (1659–1695) Hear my prayer, O Lord If music be the food of love Come, come ye sons of art I love’s a sweet passion Ariel Ramírez (1921–2010) Misa criolla Josef Gabriel Rheinberger  (1839–1901) Stabat mater Camille Saint-Saens (1835–1921) Ave verum corpus Heinrich Schütz  (1585–1672) Matthäus-Passion Lodovico Grossi da Viadana (1560-1627) Excultate Justi Georg Gottfried Wagner (1698-1758) Lob und Ehre und Weisheit und Dank Johann Bach (1604-1673) Unser leben ist ein Schatten Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847) Trauergesang op. 116 Johann Ludwig Bach (1677-1731) Unsere Trübsal Leland B. Sateren (1923-2007) The works of Lord Franz Schubert (1797-1828) Adieu ´Tis Love´s last greeting Hugo Distler (1908-1942) Lobe den Herren Max Reger (1873-1916) Und unsere lieben Frauen Johann Christoph Altnikol (1720-1759) Befiehl Du Deine Wege Leland B. Sateren (1913-2007) The works of the Lord Annie Herring (*1945) Easter song Deutsche Volkslieder und andere Volksliedbearbeitungen verschiedener Epochen Helmut Barbe (*1927) Wenn alle Brünnlein fließen Johannes Brahms (1833–1897) Es geht ein Wehen In stiller Nacht Thomas Gabriel (*1957) Ein Vogel wollte Hochzeit machen Heinrich Isaak (1450–1517) Insbruck, ich muss Dich lassen Jean Kleeb (*1964) Kuckuck, Kuckuck ruft´s aus dem Wald Rudolf Mauersberger (1889-1971) Im schönsten Wiesengrunde Felix Mendelssohn Bartholdy (1809–1847) Abschied vom Walde Rainer Pecher (*1928) Kein schöner Land Wilhelm Peterson-Berger (1867–1942) Lokkeleg Dans! ropte Felen Walter Rein (1893–1955) Lustig, Ihr Brüder Wach auf, meins Herzens Schöne André Schmidt (*1957) Heißa, Kathreinerle Robert Schumann (1810–1856) Der König von Thule Heidenröslein John Anderson Schön Rohtraut Ungewitter Friedrich Silcher (1789–1860) Ännchen von Tharau Die Lorelei Wenn alle Brünnlein fließen Carl Maria von Weber (1786–1826) Im frischen grünen Wald Motetten und Lieder der Romantik Johannes Brahms (1833–1897) All meine Herzgedanken Da unten im Tale Dein Herzlein mild Erlaube mir, feins Mädchen Waldesnacht Antonín Dvořák (1841–1904) Birke am grünen Bergeshang Ein Sommertag Es zog manch Lied Goldne Fluren Im Haine Fanny Hensel (1805–1847) Schilflied Schöne Fremde Edward McDowell (1860–1908) The Brook Felix Mendelssohn Bartholdy (1809–1847) Auf ihrem Grab Entflieh mit mir Es fiel ein Reif Mein Herz erhebt Gott Verleih uns Frieden Max Reger (1873–1916) Ich hab´die Nacht geträumet Das Sternlein Es waren zwei Königskinder Josef Rheinberger (1839–1901) Abendlied Camille Saint-Saens (1835–1921) Calm des nuits Les fleurs et les arbers Franz Schubert (1797–1828) Der Tanz Aus dem 20. Jahrhundert Harald Banter (*1930) Das ästhetische Wiesel Das Gebet Igel und Agel Es fiel ein Reif in der Frühlingsnacht Matthias E. Becker (*1956) etüde in f Benjamin Britten (1913–1976) Ballad of green broom Aaron Copland (1900–1990) Sing Ye  Praises to Our King Hugo Distler (1908–1942) Lobe den Herren Edward Elgar (1857–1934) Love´s tempest As torrents in summer Gunther Erdmann (1939–1996) Es ist nit alles Spuk Jürgen Golle (*1942) Kleines Liebeslied Jürgen Motog (*1957) Söm stjärnan Ernst Pepping (1901–1981) Ballade II: Es war ein Mädchen Einojuhani Rautavaara (*1928) Personalia Quantitativa Klaus Stahmer (*1941) Süßer Tod Franz Tischhauer (*1921) Das Mondschaf Johannes Lienhart (*1989) Litanei V2 Samuel Barber (1910-1981) Sure on this shining night Unterhaltungsmusik Paul Desmond (1924–1977) Take Five Billy Joel (*1949) And so it goes Henry O. Millsby (*1956) Daydream lullaby Wayne Shanklin (1916–1970) Chanson d´amour Weihnachtliches Jacobus Finnus (1540-1588) Gaudete – Christus est natus Anonymus (18. Jh.) Les anges dans nos compagnes Johann Sebastian Bach (1685–1750) Ich steh' an deiner Krippen hier Valentin, Bapst (15. Jhr) Ein Kind, geborn zu Bethlehem Jacques Berthier (1923–1994) Gloria, Gloria, Hodie Christus natus est Johannes Brahms (1833–1897) O Heiland, reiß die Himmel auf Benjamin Britten (1913-1976) A Ceremony of Carols Eduardo Cifre (*1933) Fuentecilla que corres Paul Daubitz (1881–1951) Lasst uns lauschen, heilige Engel Johannes Eccard (1553–1611) Maria wallt zum Heiligtum Übers Gebirg Maria geht Gunther Erdmann (1939–1996) Sind die Lichter angezündet Gesù Bambin l’è nato  Kálanta Lulajże Jezunui Henry John Gauntlett (1805–1876) Once in Royal David's City Wolfgang Gentner (*1957) Go, tell it on the mountain Franz Xaver Gruber (1787–1863) Stille Nacht, heilige Nacht Andreas Hammerschmidt (1612–1675) Machet die Tore weit Gustav Holst (1874–1934) In the bleak mid-winter Veit Hübner (*1968) Still, still, still Zoltán Kodály (1882–1967) Adventi ének Felix Mendelssohn Bartholdy (1809–1847) Im Advent Weihnachten Gustav Nordquist (1886–1949) Jul, Jul, strålande Jul Francis Poulenc (1899-1963) Quatre motets pour le temps de Noel Michael Praetorius (1571–1621) Der Morgenstern ist aufgedrungen Es ist ein Ros entsprungen Hermann Riedel (1847–1913) O du fröhliche Karl Riedel (*1948) Die Engel und die Hirten Freu dich Erd und Sternenzelt Karl Riedel (*1948) Lasset alle Gott uns loben John Rutter (*1945) Christmas lullaby Robert Scandrett (*1925) Mary had a baby Johann Abraham Peter Schulz (1747–1800) Ihr Kinderlein kommet Thomas Selle (1599–1663) Hosianna dem Sohne Davids Martin Fallas Shaw (1875–1958) Coventry Carol Carl Thiel (1862–1939) In dulci jubilo Tomás Luis de Victoria (1548–1611) O magnum mysterium Ria Vahwing (*1952) Ein Kind geborn zu Bethlehem David Willcocks (1919-2015) The First Nowell Zum Ausklang Helmut Barbe (*1927) Der Mond ist aufgegangen Adolf Seifert (1902–1945) Der Mond ist aufgegangen Jaz Stebundi (*1966) Der Mond ist aufgegangen Fritz Werner (1898–1977) Der Mond ist aufgegangen  

Die Welt ist ein Schauplatz, Du kommst, siehst und gehst vorüber.

Matthias Claudius

© Claudius-Ensemble 

Foto: Jan Pauls Fotografie, Berlin
Herzlich Willkommen Foto: Jan Pauls Fotografie, Berlin